Unterricht nichtakademische Gesundheitsberufe


Auswahl Themen

Die hier angeführten Themen eignen sich sowohl für einzelne Seminartage als auch für 

Themenschwerpunkte von Kursinhalten als offene Kurse und/oder im Rahmen der Prüfungsvorbereitung. Sie 

sind je nach Bedarf erweiterbar. Selbstverständlich lehren wir auch die im Konzept für das Spezialmodul 

"Nichtakademische Gesundheitsberufe" zur berufssprachlichen Vorbereitung (B2) im Kontext der

Anerkennung von Berufsabschlüssen nach § 45a des Aufenthaltsgesetzes geforderten Handlungsfelder.

Haben Sie ein Wunschthema, das nicht angeführt ist? Gern nehmen wir Ihre Anfrage entgegen und 

konzipieren eine Lehrveranstaltung nach Ihren Vorstellungen.

Schwerpunkt sind Pflege und Medizin, allerdings lassen sich viele Themen auch auf andere

Berufsfelder übertragen.

Teilen Sie uns Ihren Themenwunsch mit und auf welche Fertigkeiten (Hören, Lesen,

Sprechen, Schreiben bzw. kombinierte Fertigkeiten) Sie besonderen Wert legen.

Auszug (alle prüfungsrelevanten Handlungsfelder sind selbstverständlich Teil des Angebots):

  • Rezeptive Fertigkeiten: Lesen und Hören im Berufsalltag anhand ausgewählter Kommunikationsanlässe
  • Produktive Fertigkeiten: Sprechen und Schreiben anhand ausgewählter Kommunikationsanlässe
  • Grundlagen: Fachtheorie anhand ausgewählter Fachtexte (kombinierte Fertigkeiten)
  • Aufbauseminar 1: Fachtheorie anhand ausgewählter Fachtexte (kombinierte Fertigkeiten) 
  • Aufbauseminar 2: Fachtheorie anhand ausgewählter Fachtexte (kombinierte Fertigkeiten) 
  • Fachwortschatz in der Pflege: Alles Latein?
  • Medizinischer Fachwortschatz: Mehr als Latein!
  • Aussprachetraining / Phonetik: Tonhöhen im Deutschen, Betonung von Fachwörtern
  • Merkmale der Pflege(fach)sprache
  • Das Arzt-Patientengespräch
  • Warum ein Einlauf kein Spaziergang ist: Besonderheiten der Pflege(fach)sprache
  • Die Pflegedokumentation: Schreiben für ein Fachpublikum, nicht für Laien
  • Vom Aufnahmegespräch bis zur Patientenübergabe: verschiedene Kommunikationsanlässe meistern
  • Pflegemodelle und deren Bedeutung in der Alten- und Krankenpflege
  • Die personzentrierte Pflege 
  • Die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation anhand des Strukturmodells einSTEP
  • Für Fach- und Führungskräfte, die mit Migranten und Migrantinnen arbeiten: Bildungs-, Wissenschafts- und Berufskulturen im interkulturellen Kontext
  • NBI: das neue Begutachtungsinstrument in Theorie und Praxis
  • Gesetzliche Vorgaben in der Pflege
  • Medizinische Fachsprache
  • Die Anamnese
  • Der OP-Bericht
  • Der Arztbrief
  • Patienten-Laien-Kommunikation
  • Ihr Thema ...